Office und Support: +49 (0)7021 937851 Kostenlose Beratung.

Was genau sind eigentlich Storyboards und wozu sind sie gut?

Wir als Kreativagentur können nicht einfach loslegen. Wir können nicht einfach ein Video erstellen oder eine Grafik basteln, wenn wir die ersten Details vom Kunden haben. So eine Produktion dauert – für manch einen ungeduldigen Kunden vielleicht zu lange, aber zwischen sieben und 20 Tagen braucht es, damit wir zu einem zufriedenstellendem Ergebnis kommen. Genau das sollte nämlich das Ziel sein: Dass am Ende alle zufrieden sind – der Kunde, die Endkunden und wir.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, ist ein sogenanntes Storyboard von elementarer Wichtigkeit. Darin zeigen wir den groben Ablauf des fertigen Videos samt Szenenbeschreibungen. So sieht der Kunde bereits vor der eigentlichen Videoproduktion, wie das Gesamtwerk letztlich aussehen wird.

happke-storyboard3

Bevor wir das Storyboard erstellen, kommt das erste Gespräch mit dem Kunden. Da stellen wir unter anderem folgende Fragen: Was soll der Inhalt des Videos sein, welcher Animationsstil wird bevorzugt, wie lang soll das Video sein, in welche Richtung soll die Geschichte gehen? Selbst wenn der Kunde einige Fragen nicht genau beantworten kann, hilft uns jedes Detail. Denn danach geht’s an das Storyboard. Unser Kreativteam setzt sich zusammen, sucht nach Ideen und Anregungen und bastelt dann am Storyboard.

Storyboards vermeiden Fehler

Jede Figur, jeder Strich stammt von uns persönlich. Wir wollen den Kunden möglichst tiefe Einblicke gewähren, bevor wir das Erklärvideo produzieren. Aus zweierlei Gründen: Einerseits können wir so Fehler vermeiden und Verbesserungen nach der Produktion aus dem Wege gehen, was ja allen Parteien zu Gute kommt; andererseits erlebt der Kunde keine bösen Überraschungen.

Weil sich dennoch einige Leute nicht viel unter einem Storyboard für Erklärvideos vorstellen können, haben wir auf unserer Website einen eigenen Bereich dafür gestaltet. Dort können sich potenzielle Kunden einen Eindruck davon machen, wie wir vorgehen und wie das Ganze aussehen kann.

Hier geht es zu unseren Storyboard-Referenzen.

Einen Kommentar hinterlassen

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein. Bitte eine gültige E-Mail Adresse eintragen. Bitte einen Kommentar eintragen.